ARE YOU TOUGH ENOUGH 2014

ARE YOU TOUGH ENOUGH 2014

Das wohl härteste CrossFit Event des Jahres

Wie die meisten von euch wissen, wird Markus heute bei ARE YOU TOUGH ENOUGH 2014 in Basel CrossFit CFD vertreten und hoffentlich seinen Titel aus 2013 verteidigen.

Für dieses Event kann man sich nicht wie üblich im Vorfeld qualifizieren, sondern man wird von Ramon, Veranstalter und Inhaber von CrossFit Basel, persönlich eingeladen. Das Teilnehmerfeld wird von Jahr zu Jahr stärker und beinhaltet einige CrossFit Regional Athleten und viele weitere Bekannte aus der Community, wie zum Beispiel #DerGerät – GREGOR SCHREGLE, BENI BACHMANN, CARLOS ALBADALEJO, JONAS MÜLLER, JULIAN REINHOLD und Powerlifting Weltmeister Ramon höchstpersönlich, um nur einige zu nennen.

Wer das Event verfolgen und Markus Platzierung im Augen behalten möchte, kann dies unter folgendem Link tun:

Scoreboard – WODcast

Alle bisher bekannten Events im Überblick:

Event 1

Max Snatch in 3 attempts

Event 2

Max C&J in 3 Attempts

Event 3

90s Amrap Triple Unders, Singles (break between each rep)
20s Transition
90s Amrap Over under Rack
20s Transition
90s Amrap Pistols, bottom up KB 12/8 kg, max attempt each leg (less than 3 reps gives you a second attempt)
20s Transition
90s Amrap Headstand to Handstand Walk 2m
20s Transition
90s Amrap Atlas Stone to Shoulder + Squat (=1 rep), alternating 60/40 kg

Event 4

150 DU
45/30 Pull-ups
25 Snatch 60/40 kg
100 DU
30/20 CTB Pull-ups
15 Snatch 75/50 kg
50 DU
15/10 Bar Muscle Up
5 Snatch 90/60 kg

Event 5

800m row
10 Rope Climb
12 SHTOH 110/75 kg

Event 6

TBD

Event 7

10/15/20 reps of:
TTB
Box Jumps 76/61
KB GTOH 32/20
KB Farmers Walk 200m

Event 8

TBD

 

German Throwdown 2014

German Throwdown 2014

Viele Mitglieder haben sich der Herausforderung gestellt und drei Wochen lang um jede Sekunde bzw. Wiederholung beim German Throndown 2014 gekämpft.

Jeden Dienstag und Samstag wurde Wettkampfluft geschnuppert und alle konnten sich an den Workouts ausprobieren – vielen Dank für die Teilnahme und euren Kampfgeist. Sieben Athleten/innen haben sich sogar für die Online-Qualifikation registriert, wobei sich zwei für die begehrten Finalplätze qualifizieren konnten. Stephan überzeugte in der Altersklasse 50+. Stephan fährt jede Woche zwei Mal für Personal Training zu uns und konnte in den letzten drei Monaten seine Bestleistungen im Reißen auf 70 kg und im Stoßen auf 88 kg erhöhen und hat die besten Chancen auf eine Top 5 Platzierung in seiner Altersklasse. Außerdem wird CrossFit CFD beim Finale durch Markus vertreten. Er konnte bei dem starken Starterfeld mithalten und hofft am Wettkampfwochenende auf kurze und schwere Workouts – die Hoffnung stirbt zuletzt 🙂

Wer von euch die besten Athleten/innen aus ganz Europa und CrossFit als Sportart erleben will, kann gerne beim Finale zuschauen und unsere Athleten anfeuern. Ilshofen befindet sich nur eine Autostunde von Nürnberg entfernt. Der Preis für die Eintrittskarten ist mit 10,00 EUR überschaubar und einige Mitglieder haben bereits Karten erworben.

Am Samstag den 29. November haben wir ganz normal geöffnet. Ab 10:00 Uhr findet wie immer das gratis Probetraining statt und im Anschluss folgen die Kurse um 11:30 bzw. 12:30 Uhr. Daher bietet es sich an, erst gemeinsam in der Box zu schwitzen und dann Richtung Ilshofen zu fahren.

Hier noch einmal alle Infos in Kürze:

  • Samstag 29.11. und Sonntag 30.11.2014
  • Arena Hohenlohe, Justus-von-Liebig-Str. 1, 74532 Ilshofen
  • Eintrittskarten für 10,00 EUR
  • Webseite: germanthrowdown.de

Markus Krümmer - CrossFit CFD - CryMeARiver

Markus im Final-Workout bei Cry Me A River 2014 in Ilshofen

#changehappenshere